Skip to Content

Aktuelles

image description

Russlandkrise – Wie sollen Anleger darauf reagieren?

Vor dem Hintergrund der russischen Invasion in die Ukraine diskutieren Kapitalmarktexperte Dr. Ulrich Kaffarnik und der Wirtschaftsjournalist Markus Koch darüber, worauf Fondsmanager in einer solchen Krise achten, wie sie damit umgehen.

Zum Video

image description

Welche Taten lässt die FED auf ihre Worte folgen?

Nachdem die FED zumindest rhetorisch einen klaren strategischen Kurswechsel vollzogen hat drängt sich die Frage auf, ob die US-Notenbank den harten Worten auch harte monetäre Bremsung folgen lässt. Zinsanhebungen scheinen als sicher - die Verminderung der Bilanzsumme zumindest möglich.

Zum Podcast

image description

Value ist im Kommen

Dr. Jan Ehrhardt und Stefan Breintner verantworten gemeinsam maßgeblich u.a. die Dividendenstrategie von DJE. Auf der Webkonferenz am 17. Februar blicken sie auf die Marktsituation, geben einen Ausblick und stellen die Fonds DJE – Zins & Dividende sowie DJE – Dividende & Substanz mit ihrem Ansatz und ihrer Positionierung vor. Vor allem die Themen Inflation, Zinsen und Energie bestimmen den Marktausblick.

Zum Video

image description

Trotz allem

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

 

Zum Podcast

image description

Profiteure der Energiekrise in Europa

Egal ob an der Zapfsäule oder auf der Betriebskostenabrechnung: Die hohen Energiepreise sind auch für Verbraucher deutlich zu spüren. Wieso ist die Lage überhaupt so angespannt und gibt es Aussichten auf Änderungen? Und was bedeuten die hohen Preise und die angespannte Versorgungslage für die Unternehmen, die im Bereich Energie-Versorgung tätig sind? – Ein Anlagethema für den DJE – Alpha Global.

Zum Artikel

image description

Inflation treibt die Zinserwartungen an

In Erwartung mehrerer Zinsanhebungen seitens der US-Notenbank, die sich gegen die deutlich gestiegene Inflation stemmen will, wechselte die Mehrheit der Marktteilnehmer in den Risk-off-Modus. Die internationalen Aktienmärkte verzeichneten zum Teil deutliche Verluste.

Zum Artikel

image description

Wert vor Wachstum

Das Rosinenpicken bietet Anlegern weiterhin Chancen: Vernünftig bewertete Unternehmen, die stark nachgefragte Produkte herstellen und die Kosten auch weitergeben können, sind derzeit gefragt. Auch gut positionierte Unternehmen aus der Telekommunikations- oder der zuletzt stark gebeutelten Technologiebranche könnten interessant sein.

 

Zum Artikel

image description

Profiteure der Energiekrise in Europa

Egal ob an der Zapfsäule oder auf der Betriebskostenabrechnung: Die hohen Energiepreise sind auch für Verbraucher deutlich zu spüren. Wieso ist die Lage überhaupt so angespannt und gibt es Aussichten auf Änderungen? Und was bedeuten die hohen Preise und die angespannte Versorgungslage für die Unternehmen, die im Bereich Energie-Versorgung tätig sind? – Ein Anlagethema für den DJE – Alpha Global.

Zum Podcast

image description

„Europa wird stärker wachsen als Amerika“

Fallende Kurse an den Börsen versetzen Anleger in Sorge, einige sehen gar das Ende der goldenen Börsenjahre kommen. Dr. Jens Ehrhardt glaubt jedoch weiter fest an Aktien und sieht sogar neue Anlagechancen – ein Interview mit Matthias Schneider vom Münchner Merkur.

Zum Artikel

image description

Ist die Zeit für Qualitätsaktien gekommen?

Das Jahr an den Aktienmärkten begann durchwachsen. Eine wichtige Ursache: der deutliche falkenhaftere Kurs der US-Notenbank. Wie sehr ähnelt das aktuelle Szenario der Situation im Jahr 2018? Und was bedeutet die Notenbankpolitik für die Anleger? Viele Experten sehen unter den derzeitigen Umständen vor allem Value-Qualitätsaktien als Profiteur. Doch könnte hier ein Corona einen Strich durch die Rechnung machen? Diese und weitere Themen diskutieren DJE-Kapital- Vorstand Dr. Ulrich Kaffarnik und Investment-Referent Mario Künzel im Podcast.

 

Zum Artikel

image description

Die Macht der Glaubwürdigkeit

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Zum Podcast

image description

Gute Zeiten für Stockpicker

Im Umfeld hoher Teuerungsraten und steigender Zinsen bleiben Aktien auch 2022 attraktiv. Anleger könnten sich in diesem Jahr gezielt auf die Suche nach den Unternehmen machen, die mit einer vernünftigen Bewertung und gesundem Wachstum aufwarten können.

Zum Artikel

image description

Geldpolitische Wende in den USA

Die Aktienmärkte profitierten saisonal von einer guten Entwicklung zum Jahresende hin, die auf den Kurseinbruch von Ende November an einsetzte. Angesichts der Inflationsentwicklung verabschiedete sich die US-Notenbank von ihrer bis dahin expansiven Geldpolitik.

Zum Artikel

image description

Die Batterie der Zukunft

Kaum eine Thematik wird für dieses Jahrhundert vermutlich so prägend sein wie der Klimawandel. Um den Folgen des Klimawandels entgegenzuwirken, suchen Forscher, Politiker und Unternehmen verstärkt nach klimafreundlicheren Alternativen zu den konventionellen Produkten – darunter auch Alternativen zu den klassischen PKW mit Verbrennungsmotor. Denn der Straßenverkehr trägt aktuell mit einem Anteil von 17 Prozent maßgeblich zu den weltweiten Treibhausgasemissionen bei.

Zum Artikel

image description

Healthcare-Aktien: Kurzfristig boostern, langfristig Zucker bekämpfen

Nach beinahe zwei Jahren Corona-Pandemie scheint der Weg zurück in die Normalität immer noch lang. Doch auch andere Herausforderungen sind für den Healthcare und Pharma Sektor von großer Bedeutung und sollten nicht in Vergessenheit geraten. Welche das sind und welche zukünftigen Entwicklungen Anleger unbedingt im Blick behalten sollten, darüber wir im aktuellen Podcast mit Maximilian Köhn. Er ist der Experte für den Bereich Healthcare im DJE Research-Team.

Zum Podcast

image description

Infaltion, Zins & Omikron

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Zum Video

image description

Die Fed und ihre Tapering-Pläne

Mit Auftauchen der neuen Omikron-Variante im November erhielten auch die Aktienmärkte einen spürbaren Dämpfer. Doch wie groß ist das Risiko für die Kapitalmärkte, das von der neuen Mutation ausgeht? Außerdem steht weiterhin die große Frage im Raum, wie sich die aktuelle Notenbank-Politik mit verstärktem Tapering und den erwarteten Zinsanhebungen im kommenden Jahr auswirken wird.

Zum Podcast

image description

Fonds schütten Erträge aus

Zum 15.12. schüttet DJE wieder Erträge an die Anlegerinnen und Anleger der ausschüttenden Fonds-Anteilsklassen aus – insgesamt über 72 Mio. Euro. Valuta-Tag ist der 17.12. Der Löwenanteil entfällt dabei auf die drei Dividendenfonds von DJE. Deren Ausschüttungsquote bleibt, bezogen auf den Anteilspreis per 30. November, auch in diesem Jahr unverändert. Seit 2019 schütten die Aktienfonds DJE – Dividende & Substanz und DJE – Asien einmal pro Jahr rund 2,5% und der Mischfonds DJE – Zins & Dividende rund 1,5% an Erträgen aus.

Zum Artikel

image description

Eine Frage der Zinsen

Ob das Jahr 2022 ein gutes Jahr für die Börsen wird, hängt für Dr Jens Ehrhardt vor allem von der Entwicklung der Zinsen und der Inflation ab. Sollte sich die US-Notenbank dafür entscheiden, ihre Geldpolitik nur behutsam zu anzuziehen, könnte den Aktienmärkten ein weiteres gutes Jahr ins Haus stehen. Mit Corona und China stehen allerdings auch zwei schwarze Schwäne in Lauerposition.

Zum Artikel

image description

Omikron verunsichert

Im November erlitten die internationalen Aktienmärkte nach einer zunächst freundlichen Entwicklung gegen Monatsende zum Teil deutliche Verluste. Die neue Corona-Variante Omikron, welche die Weltgesundheitsorganisation als „besorgniserregend“ eingestuft hat, sorgte an den Aktienmärkten für Verkaufsdruck. Die Marktteilnehmer reagierten mit Unsicherheit auf Omikron, da nicht klar war, wie effektiv die bisherigen Impfstoffe gegen die Variante sind und ob möglicherweise erneut ganzen Volkswirtschaften ein Lockdown bevorstünde.

Zum Artikel

Back to top