Skip to Content

Aktuelles

image description

Comeback der deutschen Autoindustrie

"Es gibt aktuell wohl kaum einen Sektor, bei dem so viel im Umbruch ist wie im Automobilsektor. Große Veränderungen bringen aber nicht nur Risiken, sondern auch Chancen, was die selektive Auswahl der Unternehmen in diesem Sektor wichtiger denn je macht.“

Zum Artikel

image description

Die Weltbörsen stehen in der Zerreißprobe

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

 

Zum Video

image description

Bunter Themenmix, hochkarätige Referenten

Einmal jährlich lädt DJE zum Gesprächskreis ins Schloss Hohenkammer. Am 29. September 2021 trafen die geladenen Gäste wieder auf hochkarätige Referenten aus unterschiedlichen Bereichen.

Zum Video

image description

Altmeister unter sich

Für den 29. September 2021 hatte DJE zum jährlichen Gesprächskreis ins Schloss Hohenkammer geladen. Zu den Höhepunkten des Treffens gehörte die Diskussion zwischen dem ehemaligen Bundesfinanzminister Dr. Theo Waigel und Dr. Jens Ehrhardt. In die Amtszeit von Theo Waigel, 1989 bis 1998, fiel nicht nur die deutsche Einheit, sondern auch die Verhandlungen und Verträge, die zur Europäischen Währungsunion führten. Der Name „Euro“ geht auf einen Antrag Theo Waigels zurück.

Zum Artikel

image description

Defensiv und ausgewogen in den Herbst

Sorgen um Unternehmensgewinne, Inflation und China dürften auch im kommenden Monat auf die Stimmung an den Märkten drücken, darum positionieren wir uns defensiver Aus unserer Sicht attraktiv sind die Energie- und die Versicherungsbranche sowie Japan, während Technologietitel und China mit Vorsicht zu genießen sind.

Zum Artikel

image description

Sorgenvoller September

Eine Kombination aus Problemen überlagerte das bislang positive konjunkturelle Umfeld und noch gute Unternehmenszahlen: die Schieflage von Evergrande, Lieferengpässe, der steigende Inflationsdruck und die Sorge der Marktteilnehmer vor einer künftig vielleicht restriktiveren Geldpolitik.

Zum Artikel

image description

Alte Hasen, junge Füchse

Was kann man an der Börse dazulernen und was nicht? Zahlt sich Erfahrung aus oder eher die Unvoreingenommenheit junger Investoren? Ist jede Krise anders? Stehen wir am Ende der Hausse, oder sollte man jetzt noch einsteigen? Björn Drescher von Drescher & Cie. spricht im Podcast mit Dr. Jens Ehrhardt, Vorstand und Gründer der DJE Kapital AG, der auf mehr als ein halbes Jahrhundert Erfahrung als Investor zurückblicken kann.

Zum Artikel

image description

Setzt sich der konjunkturelle Aufschwung fort?

Noch immer blicken die Märkte auf die monetäre Entwicklung in den USA und die Geldpolitik der FED. Die große Frage: Wann ändert sich der Kurs? Einer der Faktoren, die dafür ausschlaggebend sind, ist die aktuelle Konjunkturentwicklung. Je besser die Wirtschaft auf die Beine kommt, desto mehr wachsen die Sorgen vor einer Kürzung der Anleihekäufe.

Zum Podcast

image description

Comeback der deutschen Autoindustrie – mit gedrosseltem Tempo

Signifikante Teile der Weltwirtschaft kämpfen aktuell mit massiven Lieferengpässen – auch die Automobilindustrie ist hiervon stark betroffen. Resilinc, ein global führendes Unternehmen im Supply Chain Monitoring, berichtet für das 1. Halbjahr 2021 einen Anstieg um 638 Prozent bei Störungen der Lieferketten. Halbleiter und Elektronikbauteile, die auch in der Automobilindustrie unabdingbar sind, sind hiervon besonders stark betroffen – eine Entspannung der Lage ist vor Mitte 2022 nicht zu erwarten.

Zum Artikel

image description

Jahresendrallye in Sicht?

Trotz Delta-Variante, dem Beginn der 4. Welle und Inflationssorgen konnten viele bedeutende Marktsegmente in den letzten Wochen von Allzeithoch zu Allzeithoch eilen. Doch ist der Gipfel damit bereits erreicht oder dürfen Markteilnehmer gar mit einer fulminanten Jahresendrallye rechnen? Antworten aus erster Hand erhalten Sie am 05. Oktober im Rahmen des neuerlich hochkarätig besetzten Fondsgipfel Digital, zu dem wir professionelle InvestorInnen herzlich einladen.

Zum Artikel

image description

Evergrande und die Folgen

Der chinesische Immobilien-Riese Evergrande steht mit ca. 300 Mrd. US-Dollar in der Kreide. Seine auf hohen Schulden, hoher Hebelung, hohem Umsatz und geringen Kosten beruhende Strategie ist an ihre Grenzen gestoßen, und hinter seiner Zahlungsfähigkeit steht ein großes Fragezeichen. Im Dialog mit dem Wirtschaftsjournalisten Markus Koch analysiert Dr. Jens Ehrhardt die Situation.

Zum Video

image description

Gold und Inflation

Gold gilt – weltweit und seit Jahrtausenden – als wertvoll. Es ist eine zeitlose Anlage, der immer dann vermehrt Aufmerksamkeit zuteilwird, wenn es irgendwo kriselt oder die Inflation überhandnimmt. Und die steigt zurzeit sehr deutlich.

Zum Video

image description

Emotionen und Liquidität

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Zum Video

image description

Risiken professionell verteilen

Wer heute langfristig Vermögen aufbauen will, kommt an Aktien kaum vorbei. Aber wie bekommen Sparer die Schwankungen an der Börse in den Griff? Mit der Diversifikation ihrer Anlagen schaffen sie ein günstiges Verhältnis von Renditechance und Risiko.

Zum Artikel

image description

Ist Chinas Big-Tech in Big Trouble?

Abgesagte IPOs, quasi Verstaatlichung ganzer Sektoren und massive Regulierung durch den Staat – die chinesischen Tech-Unternehmen haben es derzeit nicht leicht. Anleger blicken verständlicherweise mit zunehmender Skepsis ins Reich der Mitte. Wie verlässlich ist ein Markt, der von heute auf morgen nach anderen Spielregeln spielen muss? Diese und weitere Frage diskutieren wir mit Hagen Ernst. Er verantwortet als Analyst unter anderem den Bereich Technologie im DJE-Research Team.

Zum Podcast

image description

Inflation, Tapering und Corona stoßen bei den Bullen auf taube Ohren

Die globale Konjunktur läuft weiter sehr gut und auch für das dritte Quartal werden gute Zahlen erwartet. Inflation, Tapering und Corona stoßen bei den Bullen noch auf taube Ohren. Diese Entwicklungen bringen aber auch sehr unterschiedliche Risiken für die Börsen mit sich.  Moderator Mario Künzel diskutiert mit DJE Kapitalmarktexperte Dr. Ulrich Kaffarnik wie diese Gelassenheit einzuschätzen ist und wirft anschließend einen Blick nach China. Ist der Kapitalmarkt die neue Plattform für die Auseinandersetzungen zwischen den USA und China? Und was ist in den nächsten Wochen von den Kapitalmärkten zu erwarten?

Zum Podcast

image description

Wahlen und Inflation sorgen vorübergehend für Unruhe

Die Unruhe vor der deutschen Bundestagswahl könnte vorübergehend auf den deutschen Aktienmarkt drücken. Ein deutlicher Linksruck etwa dürfte für Unbehagen bei den Investoren sorgen und die Zinsen steigen lassen. Grüne Aktien und Engagements in Japan erscheinen derzeit attraktiv.

Zum Artikel

image description

Top im Nachhaltigkeits-Check

Das Wirtschaftsmagazin „Wirtschaftswoche“ hat den DJE – Zins & Dividende als „Beste nachhaltige Vermögensverwaltung“ im Jahr 2021 ausgezeichnet.

Zum Artikel

image description

Geldpolitik stützt Aktienmärkte

Auch wenn der August eher als verhaltener Börsenmonat gilt, die internationalen Aktienmärkte kamen mit wenigen Ausnahmen (Brasilien, Singapur) gut voran. Die Märkte profitierten unter anderem von der weiterhin expansiven Geldpolitik in den USA und im Euroraum, während die weiter gestiegene Inflation die Märkte belastete.

Zum Artikel

image description

Falsche Website „DJE-Investment“

Die DJE Investment S.A. warnt die Öffentlichkeit vor der Website «www.dje-investment.com», auf der ein Unternehmen Anlagedienstleistungen anbietet und behauptet, seinen Sitz in 4, rue Thomas Edison, L-1445 Strassen Luxembourg zu haben. Diese Adresse ist der Sitz der DJE Investment S.A.

Zum Artikel

Back to top