Skip to Content

Aktuelles

image description

Ukraine-Krieg: Verwerfungen am Agrarmarkt

Die Ukraine gehört zu den größten Exporteuren von Weizen, Ölsaaten und anderen Agrarprodukten. Durch den Krieg könnte das Erntevolumen für die Saison 2022/23 um 30 bis 40% zurückgehen. Weitreichende Versorgungsengpässe sind nicht auszuschließen. Aktien aus dem Agrarsektor rücken in den Fokus. Ein Anlagethema für den DJE – Agrar & Ernährung.

Zum Artikel

image description

Und sie bewegt sich doch

Besteht doch noch Hoffnung für das deutsche Rentensystem? Die geplante Aktienrente wäre zumindest ein sinnvoller Ansatz, um das bisherige Umlageverfahren zu ergänzen – mit Gestaltungsraum für individuelles Sparen.

Zum Artikel

image description

Die Unsicherheit bleibt - Was können Anleger tun?

Durch den unerwarteten Krieg in der Ukraine und dessen Auswirkungen stehen die Kapitalmärkt von einer weiteren Seite unter Druck. Insbesondere Europa ist durch die wirtschaftlichen Beziehungen zu Russland und die Abhängigkeit von russischen Öl- und Gaslieferungen in einer schwierigen Situation.

Zum Podcast

image description

Folgen für Lebenskosten, Agrarsowie Rohstoffmarkt – Fragen und Antworten

Russlands Krieg in der Ukraine sorgt neben allem menschlichen Leid global fürgroße wirtschaftliche Herausforderungen – sehr spürbar unter anderem bei denEnergie-, Rohstoff- und Agrarpreisen. Ein Überblick für Anleger und Verbraucher.

Zum Artikel

image description

Alle Emotion in jeder Situation

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

Zum Podcast

image description

"Dieser Krieg verändert alles"

Wie wirkt sich Krieg auf die Wall Street aus? Börsen-Experte Jens Ehrhardt erklärt, wie sich solche Konflikte auf die Aktienkurse auswirken. Wie er die Politik von Putin einschätzt, warum die deutsche Wirtschaft besonders negativ betroffen ist und wie gefährlich die Inflation werden könnte.

Zum Video

image description

„Kapital flüchtet bei geopolitischen Krisen in die USA“

Der Krieg in der Ukraine belastet Europa und vor allem Deutschland stark. Der Grund liegt in der großen Energieabhängigkeit. Diese ist für Dr. Jens Ehrhardt auch der Grund für die jüngsten Kursrückgänge.

Zum Video

image description

Besonnen bleiben

Fragen und Antworten für Anleger zum Krieg in der Ukraine

Der Angriff Russlands auf die Ukraine ist eine Tragödie. Die jüngsten Entwicklungen mitsamt Sanktionen gegenüber Russland haben auch weltweit die Unsicherheiten auf den Finanzmärkten drastisch erhöht.

Zum Artikel

image description

Russischer Überfall auf die Ukraine

Im Februar traf der russische Angriff auf die Ukraine auf ein Marktumfeld, das ohnehin aufgrund der hohen Inflation und der gestiegenen Zinserwartungen angespannt war. Die internationalen Aktienmärkte – mit verschiedenen Ausnahmen, darunter Australien, Korea und China Festland (CSI 300) – gaben daraufhin zum Großteil nach.

Zum Artikel

image description

Besonnen bleiben in der Krise

Der Krieg in der Ukraine sorgt an den Märkten, die ohnehin monetären Gegenwind haben, für Unruhe. Energie- und rohstoffabhängige Sektoren stehen unter Druck, und zusätzlich belasten die westlichen Sanktionen gegen Russland den Bankensektor. Es gilt, in der Krise besonnen zu agieren und sich bietende Chancen zu nutzen.

Zum Artikel

image description

Russlandkrise – Wie sollen Anleger darauf reagieren?

Vor dem Hintergrund der russischen Invasion in die Ukraine diskutieren Kapitalmarktexperte Dr. Ulrich Kaffarnik und der Wirtschaftsjournalist Markus Koch darüber, worauf Fondsmanager in einer solchen Krise achten, wie sie damit umgehen.

Zum Video

image description

Welche Taten lässt die FED auf ihre Worte folgen?

Nachdem die FED zumindest rhetorisch einen klaren strategischen Kurswechsel vollzogen hat drängt sich die Frage auf, ob die US-Notenbank den harten Worten auch harte monetäre Bremsung folgen lässt. Zinsanhebungen scheinen als sicher - die Verminderung der Bilanzsumme zumindest möglich.

Zum Podcast

image description

Value ist im Kommen

Dr. Jan Ehrhardt und Stefan Breintner verantworten gemeinsam maßgeblich u.a. die Dividendenstrategie von DJE. Auf der Webkonferenz am 17. Februar blicken sie auf die Marktsituation, geben einen Ausblick und stellen die Fonds DJE – Zins & Dividende sowie DJE – Dividende & Substanz mit ihrem Ansatz und ihrer Positionierung vor. Vor allem die Themen Inflation, Zinsen und Energie bestimmen den Marktausblick.

Zum Video

image description

Trotz allem

In dem monatlich stattfindendem DJE-plusNews reflektiert Mario Künzel, Referent Investmentstrategie, die Marktgeschehnisse der vergangenen vier Kalenderwochen und gibt Ihnen einen Ausblick auf die kommenden Wochen.

 

Zum Podcast

image description

Profiteure der Energiekrise in Europa

Egal ob an der Zapfsäule oder auf der Betriebskostenabrechnung: Die hohen Energiepreise sind auch für Verbraucher deutlich zu spüren. Wieso ist die Lage überhaupt so angespannt und gibt es Aussichten auf Änderungen? Und was bedeuten die hohen Preise und die angespannte Versorgungslage für die Unternehmen, die im Bereich Energie-Versorgung tätig sind? – Ein Anlagethema für den DJE – Alpha Global.

Zum Artikel

image description

Inflation treibt die Zinserwartungen an

In Erwartung mehrerer Zinsanhebungen seitens der US-Notenbank, die sich gegen die deutlich gestiegene Inflation stemmen will, wechselte die Mehrheit der Marktteilnehmer in den Risk-off-Modus. Die internationalen Aktienmärkte verzeichneten zum Teil deutliche Verluste.

Zum Artikel

image description

Wert vor Wachstum

Das Rosinenpicken bietet Anlegern weiterhin Chancen: Vernünftig bewertete Unternehmen, die stark nachgefragte Produkte herstellen und die Kosten auch weitergeben können, sind derzeit gefragt. Auch gut positionierte Unternehmen aus der Telekommunikations- oder der zuletzt stark gebeutelten Technologiebranche könnten interessant sein.

 

Zum Artikel

image description

Profiteure der Energiekrise in Europa

Egal ob an der Zapfsäule oder auf der Betriebskostenabrechnung: Die hohen Energiepreise sind auch für Verbraucher deutlich zu spüren. Wieso ist die Lage überhaupt so angespannt und gibt es Aussichten auf Änderungen? Und was bedeuten die hohen Preise und die angespannte Versorgungslage für die Unternehmen, die im Bereich Energie-Versorgung tätig sind? – Ein Anlagethema für den DJE – Alpha Global.

Zum Podcast

image description

„Europa wird stärker wachsen als Amerika“

Fallende Kurse an den Börsen versetzen Anleger in Sorge, einige sehen gar das Ende der goldenen Börsenjahre kommen. Dr. Jens Ehrhardt glaubt jedoch weiter fest an Aktien und sieht sogar neue Anlagechancen – ein Interview mit Matthias Schneider vom Münchner Merkur.

Zum Artikel

image description

Ist die Zeit für Qualitätsaktien gekommen?

Das Jahr an den Aktienmärkten begann durchwachsen. Eine wichtige Ursache: der deutliche falkenhaftere Kurs der US-Notenbank. Wie sehr ähnelt das aktuelle Szenario der Situation im Jahr 2018? Und was bedeutet die Notenbankpolitik für die Anleger? Viele Experten sehen unter den derzeitigen Umständen vor allem Value-Qualitätsaktien als Profiteur. Doch könnte hier ein Corona einen Strich durch die Rechnung machen? Diese und weitere Themen diskutieren DJE-Kapital- Vorstand Dr. Ulrich Kaffarnik und Investment-Referent Mario Künzel im Podcast.

 

Zum Artikel

Back to top