Dr. Jens Ehrhardt blickt auf 2023

Was haben wir 2023 zu erwarten? Dr. Jens Ehrhardt geht im Gespräch mit Mario Künzel auf die Chancen und Risiken des kommenden Jahres ein. Für den Aktienmarkt sieht Dr. Jens Ehrhardt im ersten Halbjahr eine schwierige Phase voraus. Die Gewinne der Unternehmen dürften zurückgehen, und in den USA sowie Europa zieht sehr wahrscheinlich eine Rezession herauf. Gleichzeitig werden die Zentralbanken den Kampf gegen die Inflation fortsetzen. Aber: Ab Mitte könnte sich das Blatt wenden und der Aktienmarkt wieder aufholen. Denn dann sollte die Inflation deutlich zurückgegangen und die Belastungen für die Konjunktur so stark geworden sein, dass die Zentralbanken wieder monetär lockern werden. Für den Rentenmarkt dagegen rechnet Dr. Jens Ehrhardt für das ganze Jahr 2023 mit Kurssteigerungen bei zugleich attraktiven Verzinsungen.

 

Zum Video

 

Disclaimer

Bei den auf dieser Website enthaltenen Informationen und/oder Unterlagen (nachfolgend «Marketingmaterial») handelt es sich um Werbung gemäss Art. 68 des schweizerischen Finanzdienstleitungsgesetzes (FIDLEG). Das Marketingmaterial wird zum ausschliesslichen Zweck der allgemeinen Informationen bereitgestellt. Die Informationen stellen keine Anlageberatung oder Empfehlung sowie kein Angebot oder keine Aufforderung zur Zeichnung, Rücknahme, Kauf oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar und sind auch nicht als solche zu verstehen. Die Konsultation der Website ersetzt nicht die persönliche, auf Ihre spezifischen Bedürfnisse ausgerichtete Beratung. Historische Renditeangaben von Anlageprodukten und Finanzmarktszenarien bieten keine Gewähr für die laufende oder zukünftige Entwicklung einer Finanzanlage.

Die auf dieser Website enthaltenen Informationen richten sich ausschliesslich an natürliche und juristische Personen in der Schweiz. Insbesondere ist die Website nicht für Personen bestimmt, die einer Rechtsordnung unterstehen, welche die Publikation bzw. den Zugang zur Website (aufgrund der Nationalität, des Wohnsitzes oder aus anderen Gründen) verbietet.